“Zugriffskontrolle” Ein wichtiges Werkzeug beim Datenschutz!

Regelungen und Richtlinen

Zwingend erforderlich das nicht alle alles sehen dürfen. Kleine Unternehmen, bei 160 Angestellten darf nicht jeder alles sehen. Auch dies ist ein datenschutzrechtlicher Verstoß.

Darauf sollte geachtet werden:

  • Habt ihr einen Prozess im Unternehmen, der sicherstellt, dass alle Daten von Bewerbern gelöscht werden?
  • Habt ihr Geburtstagslisten im Unternehmen?
    Wenn ja, ist eine Einwilligungsregelung umgesetzt?
  • Habt ihr die Informationspflichten für Bewerberinnen und Bewerber und die Beschäftigten im Unternehmen umgesetzt?
  • Habt ihr Regelungen getroffen, die beim Ausscheiden von Beschäftigten greifen. Und zwar im Bereich des Entzugs von Zugriffsrechten und im Hinblick auf eine Weiterspeicherung der Beschäftigtendaten? 

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
On Key

Weitere Artikel

Datenschutz: Videoüberwachung am Arbeitsplatz

Videoüberwachung ist ein Thema, das Datenschützer seit Langem beschäftigt. In der Vergangenheit liefen die Wächter unserer persönlichen Angaben Sturm gegen die laxe Handhabung der bestehenden

Schrems II Urteil des EuGH (Update)

EuGH Urteil (Update) Wir möchte aus gegebenen Anlass an dieser Stelle noch einmal die Einschätzung renomierter Juristen zum diesem Thema weitergeben und darauf hinweisen, das